Sonntag, 23. Juli 2017

Achtung . . . . etwas Natur

"natürlich" geht es weiter  .  . . . .
 . . . es entstehen wieder ganz viele Blätter und Blüten
die man als " Streu-Blümchen" Deko verwenden kann .

Im Garten wachsen  die Bio-Gurken wie verrückt und ich bin fleißig am Gurkensalat vertilgen , "natürlich" aus dem eigenen Geschirr . . . . . schmeckt gleich "doppelt" so gut , grins .

Vergangene Woche ist so einiges entstanden und " natürlich" werden diese Tonspäne wieder verwertet  . Einsumpfen und ab durch den Tonschneider damit und die Formgebung kann von Vorne los gehen .

Ich wünsche euch einen
guten Start in die kommende Woche
herzlichst eure
chacheli-macheri

Kommentare:

  1. Oh! Das kann ich nur bestätigen! Also, das mit dem "aus eigenem Geschirr schmeckt's gleich doppelt so gut". Natürlich ist mein Geschirr kein eigenes, sondern "chacheligs", aber das hat in etwa den gleichen Effekt. Zu wissen, dass es handgemacht ist (und von wem!) nämlich.
    Und dass du "Abfälle" einsumpfst (was für ein herrliches Wort! ;oD) und sie wiederverwendest, das sprich ja nur für dich.
    Frohen Start in die neue Woche! (Bei mir sieht es so aus, dass ich noch 2 1/2 Tage arbeiten muss, und dann gibts Ferien. Halleluja. Hab sie selten so nötig gehabt wie diesen Sommer, jesses....).
    Hummelzhärzensgriessli!

    AntwortenLöschen
  2. Du hast viele Gurken, wir eine Birnenschwemme!! Gurken/Birnensalat wäre bestimmt auch etwas feines!!! Leider aus bekannten Gründe nicht umsetzbar!!! Die Blätter erinnern mich an den Herbst, nur muss meine deine gaaaaanz süferli zusammenwischen und in den Ofen transportieren! Ich wünsche dir eine gute Woche und frohes Schaffen (herrlich, die Temperaturen dieser Woche sind genau meine). Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen

Freu mich sehr , wenn Du mir ein paar nette Worte hinterlässt.
Vielen Dank und sei ganz lieb gegrüsst.